Stratego Grund wird aufgelöst LBB-INVEST kündigt die Verwaltung auf.

13.08.2013 |

Laut Mitteilung der Berliner Sparkasse vom 31.07.2013 wird der Fonds Stratego Grund geschlossen. Die LBB-INVEST hat dem Schreiben zufolge ihr Verwaltungsrecht zum 31.01.2014 gekündigt.  Das Fondsvermögen soll nun schrittweise an die Anleger ausgezahlt werden. Zweifelhaft ist jedoch, wie viel von den Einlagen noch übrig ist. Denn nachdem 9 von 12 Zielfonds bereits geschlossen wurden bzw. sich in Abwicklung befinden und keine nachhaltige Entwicklung mehr möglich erscheint, dürfte ein großer Teil des Vermögens verloren sein.
Den von uns vertretenen Mandanten wurde der Fonds als besonders sicher verkauft. Über die Möglichkeit einer Schließung des offenen Immobilienfonds und die damit verbundenen erheblichen Risiken wurden unsere Mandanten nicht informiert. Die Kanzlei Dr. Storch wurde deshalb mit der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen beauftragt.

RÜCKFRAGEN? Dann wenden Sie sich unter 030-50508770 vertrauensvoll an uns.

-> Zurück zu den aktuellen Meldungen

Die Anwälte mit dem Storch