Sparkasse Märkisch-Oderland kündigt Sparverträge

15.08.2018 | Dr. Storch bereitet Musterklage vor

Prämiensparverträge durch Sparkassen gekündigt

Wie bereits mehrmals berichtet, hat zuletzt die Sparkasse MOL hunderte von Prämiensparverträgen ("S-Prämiensparen- flexibel") zu Ende September 2018 gekündigt. Nachdem sich hier eine Vielzahl von betroffenen Sparkassenkunden gemeldet hat, haben wir die Unterlagen gesichtet und ausgewertet.

Musterklage 

Zur Vorbereitung einer Musterklage haben wir einen Sachverständigen beauftragt, die verwendete Zinsanpassungsklausel in den Verträgen ("die Spareinlage wird variabel, z.Zt. mit xx verzinst") einer Prüfung zu unterziehen. Wir, die KANZLEI DR. STORCH & KOLLEGEN meinen, dass hier durchaus auch Zinsnachzahlungen im Raum stehen und es Anhaltspunkte dafür gibt, dass die Sparkassen das "S-Prämiensparen-flexibel" als langfristige Anlage (25 Jahre lang) beworben haben und dies den Sparern bei der Beratung mittels eines Flyers auch so versprochen wurde. Dieser Aspekt spricht nach unserer Einschätzung maßgeblich gegen die Möglichkeit einer jederzeitigen Kündigung durch die Sparkasse, weil es den Sparern gerade auf die 50% Prämie ab dem 15. Sparjahr angekommen ist.


Sparkassenskandal

Aufgrund der Vielzahl und der flächendeckenden Vorgehensweise sprechen wir mittlerweille bereits von einem Sparkassenskandal, bei dem aus rein wirtschaftlichen Gründen nach Kündigungsmöglichkeiten gesucht wird, ohne die damalige Beratung und das Anlageziel der Sparkassenkunden zu berücksichtigen. 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.sparkassenskandal.de 

Wir empfehlen daher allen Sparkassenkunden, sich gegen die Kündigungen zur Wehr zu setzen.
Die Kanzlei DR.STORCH & KOLLEGEN ist in der Abwicklung von Massefällen und in der Erstellung von Musterklagen erfahren und hat solche bereits gegen Sparkassen in Widerrufsfällen geführt. Wir beraten und vertreten geschädigte Prämiensparer, die bereits die Kündigung durch das Kreditinstitut/Bank/Sparkasse erhalten haben oder eine solche befürchten.

RÜCKFRAGEN? Dann wenden Sie sich unter 030-50508770 vertrauensvoll an uns.

-> Zurück zu den aktuellen Meldungen

Die Anwälte mit dem Storch