Lakis Group – Nicht jeder Anleger ist glücklich

02.02.2017 | Klage vor Landgericht Düsseldorf erhoben


Unter dem Namen Lakis Group werben mehrere Unternehmen, die Agissilaos "Lakis" Kourkoudialos zuzuordnen sind. Agissilaos Kourkoudialos ist Immobilienunternehmer und war Präsident des Fußballklubs KFC Uerdingen. Zu der Lakis Group gehören u.a. die Unternehmensgruppe Lakis GmbH und die Vice Vertriebs GmbH.
Auf der Homepage der Lakis Group wird mit zahlreichen Immobilien geworben, die Anleger kaufen können. Zu den bereits verkauften Objekten gehört eine Immobilie am Junkernufer in Iserlohn. Unser Mandant erwarb zwei Wohnungen. Versprochen wurde ihm seitens des Vertriebs eine sichere und rentable Altersvorsorge. Tatsächlich aber zahlt unser Mandant bis ins hohe Alter monatlich dazu. Auch dürfte der Marktwert erheblich geringer sein als der Kaufpreis. Für eine Wohnung, die rund 32 qm groß ist, zahlte unser Mandant 45.000,00 €. Für eine ähnlich große Wohnung im gleichen Objekt ermittelte ein Sachverständiger für das Jahr 2016 einen Marktwert von nur 22.000,00 €. Vor diesem Hintergrund entpuppte sich die vermeintlich gute Kapitalanlage als Zuschussgeschäft. Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs muss ein Kapitalanleger aber umfassend über die Belastungen und auch über eine Überteuerung des Kaufpreises um das Doppelte aufgeklärt werden.
Wir haben nunmehr vor dem Landgericht Düsseldorf Klage erhoben.

RÜCKFRAGEN? Dann wenden Sie sich unter 030-50508770 vertrauensvoll an uns.

-> Zurück zu den aktuellen Meldungen

Die Anwälte mit dem Storch