Lesley Lofts GmbH, Voltage Projektentwicklungs mbH, Matrix Projektentwicklungsgesellschaft Babelsberger Straße mbH

18.07.2012 |

Die Lesley Lofts GmbH ist ein Berliner Immobilienunternehmen. Die Lesley Lofts GmbH vermarktete u.a. Eigentumswohnungen, die durch den Umbau der denkmalgeschützten  McNair-Barracks  an der Billy-Wilder-Promenade in Berlin entstanden sind. Sogar Norbert Kopp, Bezirksbürgermeister von Steglitz-Zehlendorf, schrieb ein Grußwort für den Vertriebsprospekt der Lesley Lofts.  Dort findet sich auch eine Beispielsrechnung für Kapitalanleger.
Der Berliner Unternehmer Rolf Albern war zeitweise Prokurist der Lesley Lofts GmbH. Früher übte er u.a. Funktionen für die Eagle Immobilien GmbH, RB Real Estate GmbH und Rolf Albern Vermögensverwaltung GmbH aus. Diese Firmen verkauften nach Auskunft unserer Mandanten kreditfinanzierte Wohnungen über externe Vertriebe, welche bis zu 23 % Innenprovision kassierten. Einige der Vertriebe täuschten die Anleger über die Rentabilität der Anlagen.  Verkäufer, Vermittler und finanzierende Banken wurden daher zu Schadensersatz verurteilt (etwa LG, Urt. v. 09.03.2010 – 2 O 580/09; KG, Urt. 11.07.2011 -  26 U 35/10; KG, Urt. v. 31.05.2012 – 12 U 218/10). Auch gegen Rolf Albern persönlich haben wir für unsere Mandanten Klage eingereicht.
Neben der Lesley Lofts GmbH war Rolf Albern auch Prokurist für die Voltage Projektentwicklungs GmbH und die  Matrix Projektentwicklungsgesellschaft Babelsberger Straße mbH. Die Voltage bot Eigentumswohnungen im Bayrischen Viertel im Dreieck zwischen Aschaffenburger Str. und der Motzstr. an und hatte ihren Sitz zwischenzeitlich bei der AIDA Wirtschaftsdienste GmbH in der Kurfürstenstrasse 79. Die Matrix vermarktet Wohnungen aus einem Komplex in der Babelsberger Str., den sie Matrix Living nennt.

RÜCKFRAGEN? Dann wenden Sie sich unter 030-50508770 vertrauensvoll an uns.

-> Zurück zu den aktuellen Meldungen

Die Anwälte mit dem Storch