Die Klassische Vermögensverwaltungsgesellschaft 2010 mbH, MCL Immobilienkontor Niederrhein GmbH: Alter Wein in neuen Schläuchen

28.06.2012 |

Herr Raimar Max Michaelis ist vielen Anlegern aus Beratungsgesprächen zu kreditfinanzierten Immobilien bekannt. Früher war er u.a. Geschäftsführer der R & R Firstconcept Immobilien GmbH, zusammen mit Roman Navratil. Navratil wurde kürzlich vom LG Berlin wegen Betrugs zu einer Freiheitsstrafe verurteilt (LG Berlin, Az. (536) 4 Wi Js 2/08 (8/11), noch nicht rechtskräftig).
Beide vermittelten Klein- und Mittelverdienern in Berlin und Brandenburg kreditfinanzierte Eigentumswohnungen. Viele der Käufer berichten, ihnen sei von Michaelis versprochen worden, die Anlage zur Not nach zwei Jahren beenden zu können, was natürlich falsch war. Auch die Angaben zu den monatlichen Belastungen hielten der Realität oft nicht stand. Hinzu kam, dass den Geschädigten der Entwurf des Kaufvertrags über die Wohnung meist nicht, wie es das Gesetz vorsieht, zwei Wochen vor dem Notartermin übergeben wurde, sondern kurz vorher. Für die Vermittlung ließ sich die R & R gut entlohnen: Von den Verkäufern der Wohnungen erhielt sie bis zu 30 % des Kaufpreises als Innenprovision. Die Käufer erfuhren hiervon nichts. Michaelis wurde mehrfach zivilrechtlich verurteilt (KG Berlin, Urt. v. 07.05.2010 – 13 U 53/09; LG Neuruppin, Urt. v. 07.06.2011 – 5 O 139/09).
Jetzt leitet Michaelis die „Die Klassische Vermögensverwaltungsgesellschaft 2010 mbH“, die er in Briefköpfen auch gern abgekürzt  die „Vermögensverwaltung“ nennt.  Die Firma hat Niederlassungen in der Nürnberger Str. 8 in Berlin und am Altmarkt 10a in Dresden. Auch mit der  „MCL Immobilienkontor Niederrhein GmbH“  in der Villenstr. 9, Duisburg-Rheinhausen ist er aktiv.
Einige seiner Kunden haben uns schon beauftragt, ihre Ansprüche zu prüfen. Schon bei der ersten Durchsicht fallen Unregelmäßigkeiten auf. So weist der Kaufvertrag über eine Wohnung in der Merseburger Str. 15, denn ein Kunde schloss, erhebliche Abweichungen von dem Entwurf auf, den ihm die MCL übergab.  

RÜCKFRAGEN? Dann wenden Sie sich unter 030-50508770 vertrauensvoll an uns.

-> Zurück zu den aktuellen Meldungen

Die Anwälte mit dem Storch